Deutsche Single-Charts: Felix Jaehn bleibt vorne

Felix Jaehn und Jasmine Thompson stehen mit „Ain’t Nobody (Loves Me Better)“ weiterhin an der Spitze der deutschen Single-Charts. Das gab „offiziellecharts.de“ heute (05.06.) bekannt.

Einen Platz dahinter findet sich Jason Derulo mit „Want To Want Me“ wieder, der damit um zwei Positionen nach oben klettert. Einen Platz abgeben muss hingegen Sarah Connor: Mit „Wie schön du bist“ geht es runter auf die Drei. Steil nach oben geht es hingegen für Kygo feat. Parson James und ihrem Hit „Stole The Show“, nämlich von der Elf auf die Vier. Die Top Five runden schließlich – wie schon in der Vorwoche – Major Lazer & DJ Snake feat. MØ mit „Lean On“ ab.