„Fast & Furious 7“ überholt „The Avengers“

„Fast & Furious 7“ ist einfach nicht zu stoppen. Der Action-Streifen ist mittlerweile der dritterfolgreichste Film aller Zeiten. An den Kinokassen hat der siebte Teil der Franchise jetzt die Marke von 1,52 Milliarden US-Dollar durchbrochen und damit „The Avengers“ (1,518 Milliarden) überholt. Vor „Fast & Furious 7“ liegen damit nur noch „Avatar“ mit Einnahmen von 2,78 Milliarden Dollar und „Titanic“ mit 2,19 Milliarden.

Die aktuellen Top Five der weltweiten Einspielergebnisse:

1. „Avatar“ (2009) – 2,782 Milliarden Dollar
2. „Titanic“ (1997) – 2,186 Milliarden
3. „Fast & Furious 7“ (2015) – 1,52 Milliarden
4. „The Avengers“ (2012) – 1,518 Milliarden
5. „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“ (2011) – 1,341 Milliarden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.