Gene Simmons: Machen Fans die Musik kaputt?

Gene Simmons - "Godzilla" Los Angeles PremiereGene Simmons ist der Ansicht, dass es in Zukunft kaum noch große Künstler geben wird. Einen Schuldigen an der Entwicklung hat der „Kiss“-Frontmann auch schon ausgemacht. Im Interview mit dem Magazin „Ultimate Classic Rock“ sagte der 65-Jährige Gene Simmons dazu:

„Ich mache die Fans dafür verantwortlich. Denn die Fans haben en masse entschieden, dass sie Musik umsonst bekommen sollten, durch Downloads und Filesharing. Sie töten damit den nächsten Elvis oder die ‚Beatles‘, die nächsten ‚Kiss‘ oder wen auch immer, denn du musst deine Musik umsonst hergeben. Das ist enttäuschend, denn sie wollen lieber keine neue Band unterstützen.“

Gene Simmons hat in den vergangenen Monaten immer wieder in Interviews verlauten lassen, dass Rockmusik am Ende sei.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.