Jada Pinkett Smith kümmern Scheidungsgerüchte nicht

Jada Pinkett Smith - "Magic Mike XXL" World Premiere Jada Pinkett Smith hat kein Problem damit, dass bei ihr und Will Smith immer wieder über eine Scheidung spekuliert wird. Die Schauspielerin steht über solchen Mediengerüchten, weil sie sehr glücklich in ihrer Ehe ist. Sie sagte laut „contactmusic.com“:

„Man würde denken, dass die Leute unterstützen, dass man zusammenbleibt und nicht, dass man sich trennt, oder? Das sind tatsächlich gute und schlechte Neuigkeiten. Die guten Neuigkeiten sind, dass es nichts anderes gibt, über das man sprechen könnte. Das ist die einzige Geschichte gewesen, ‚Lasst uns die Scheidungs-Geschichte wieder aufbringen‘. Will und ich lieben uns so sehr und unsere Familie und unsere Beziehung sind so wichtig.“

Jada Pinkett Smith und Will Smith sind seit 1997 verheiratet und haben zwei Kinder. Regelmäßig kommen Gerüchte auf, die beiden seien längst getrennt und posieren nur noch für die Öffentlichkeit als Paar.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos