Jennifer Lopez: Angeklagt in Marokko

Jennifer Lopez - 2015 Billboard Music AwardsJa, sie wird sich verteidigen müssen, denn der freizügige Auftritt von Jennifer Lopez in Marokko hat ein juristisches Nachspiel. Die Sängerin trat Ende Mai (29.05.) bei einem Festival in der Hauptstadt Rabat auf, und schon kurz darauf hagelte es Kritik von konservativen Politikern und TV-Zuschauern. Vielen Leuten stieß es auf, dass die 45-Jährige Jennifer Lopez sich in knappen Outfits räkelte, was in muslimischen Ländern nicht gerne gesehen wird.

Wie „TMZ.com“ berichtet, wurde jetzt eine Klage gegen JLo eingereicht, und zwar wegen „Störung der öffentlichen Ordnung und Befleckung der weiblichen Ehre und des Respekts“. Zudem sei in der Anklageschrift von einer „Sex-Show“ die Rede, in der absichtlich Nacktheit und obszöne Gesten gezeigt wurde. Dass sich Jennifer Lopez allerdings vor einem Gericht in Marokko dafür verantworten wird, halten Experten für äußert unwahrscheinlich.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.