Michael Jackson: Sohn ändert seinen Namen

Blanket Jackson hat angeblich seinen Vornamen geändert. Der jüngste Sohn von Michael Jackson soll an der Schule gehänselt worden sein, weshalb er entschieden hat, ab sofort Bigi zu heißen. Ein Insider verriet „RadarOnline.com“:

„Seine Klassenkameraden waren schon immer etwas gemein zu ihm, weil sie eifersüchtig darauf sind, wer er ist. Dass er Blanket heißt, macht es den Kindern noch leichter ihn zu verspotten. Er fand schon immer, dass der Name Blanket dumm klingt und nimmt es seinem Vater übel, dass er ihn so genannt hat. Als er auf die Buckley wechselte, hat er allen gesagt, dass sein Name Bigi ist und so nennen sie ihn dort auch.“

Der 13-jährige Sohn des verstorbenen King of Pop heißt mit vollem Namen Prince Michael Jackson II. und lebt seit dessen Tod mit seinen Geschwistern, der 17-jährigen Paris und dem 18-jährigen Prince, bei Großmutter Katherine und seinem Cousin TJ.