Nate Ruess hängt nicht an Besitz

Nate RuessAn Besitztümern hängt Nate Ruess überhaupt nicht. Dem Musiker ist eigentlich nur eine Sache wichtig – seine Songs. Im Interview mit „Digital Spy“ verriet der 33-Jährige, dass dies durchaus seinen Sin hat. Wörtlich meinte Nate Ruess zu dem Thema:

„Ich habe in den vergangenen 15 Jahren quasi aus dem Koffer gelebt, deshalb besitze ich kein Sachen, und ich versuche auch nicht zu viele Erinnerungen zu besitzen, denn zurückzublicken ist keine Sache, die ich besonders mag. Ich denke, Songs sind die einzige Sachen gewesen, die ich in den letzten 15 Jahren behalten habe.“

Morgen (12.06.) kommt hierzulande übrigens Nate Ruess Debütalbum „Grand Romantic“ in den Handel.

Foto: (c) Warner Music