Stan Lee ist im Krankenhaus

Comic-Autor Stan Lee ist am Sonntag (28.06.) im Krankenhaus gelandet. Der 92-Jährige rief am Morgen von seinem Zuhause in den Hollywood Hills den Notarzt, nachdem er sich nicht gut fühlte. Dieser brachte ihn sofort ins Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. Das berichtet „TMZ“. Demnach ist bisher nicht bekannt, was genau Lee fehlte. Es sieht aber so aus, als wäre er auf dem Weg der Besserung. Sein Sprecher bestätigte inzwischen gegenüber dem Online-Dienst, dass er am kommenden Montag (06.07.) an der Premiere von „Ant-Man“ in Hollywood teilnehmen wird.

Stan Lee ist übrigens nicht nur der Schöpfer von „Ant-Man“. Er zeichnet sich unter anderem auch für die Comics zu „Spider-Man“, „The Hulk“, „Iron Man“ und „Thor“ verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.