Taylor Schilling hat das Verbrechen im Blut

Taylor Schilling  - 69th Annual Tony AwardsIhre Rolle in „Orange Is the New Black“ ist Taylor Schilling offenbar wie auf den Leib geschneidert. Die 30-Jährige spielt in der TV-Serie eine ehemalige Managerin, die als Gefängnisinsassin versucht, hinter Gittern ihre Rolle zu finden. In Interview mit dem Magazin „The Edit“ verriet die Schauspielerin, dass dies irgendwie schon immer so war in ihrem Leben. Wörtlich sagte sie:

„Ich denke, ich wurde einfach schon verbrecherisch geboren. Meine Eltern hatten keine gute Beziehung. Mir wurde nie gesagt, ‚Hier gehörst du hin. So lädst du eine Freundin zum Tee ein. So geht man zu einem Tanz.‘ Es war chaotisch. Ich dachte, ich werde wohl auch mal, nun ja, weg vom Fenster sein.“

Taylor Schilling ist seit 2013 eine der Hauptdarstellerinnen aus der TV-Serie „Orange Is the New Black“.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos