Taylor Swift: Meiste Alben in 2014 verkauft!

2014 hat weltweit kein Künstler mehr Alben verkauft als Taylor Swift. Ihre Platte „1989“ verkaufte sich im vergangenen Jahr rund um den Globus rund sechs Millionen Mal. Das geht laut „digitalspy.co.uk“ aus neuesten Erhebungen der International Federation of the Phonographic Industry – IFPI- hervor. Demnach landeten auf Platz zwei „One Direction“ mit „Four“. Die Drei geht an Ed Sheeran mit „X“, gefolgt von „Coldplay“ mit „Ghost Stories“. Ebenfalls in die Top 5 haben es außerdem „AC/DC“ mit „Rock or Bust“ geschafft.

Hier die Top Ten der erfolgreichsten „Global Reocrding Artists“ 2014:

1 Taylor Swift
2 One Direction
3 Ed Sheeran
4 Coldplay
5 AC/DC
6 Michael Jackson
7 Pink Floyd
8 Sam Smith
9 Katy Perry
10 Beyonce

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.