Tony Awards 2015: Die wichtigsten Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Tony Awards stehen fest. Vor wenigen Stunden ist die Preisverleihung in New York City über die Bühne gegangen. Und eine Dame hat sich vor allem über den wichtigsten amerikanischen Theaterpreis gefreut: Helen Mirren. Die Britin wurde als „Beste Hauptdarstellerin in einem Theaterstück“ für ihre Rolle in „The Audience“ ausgezeichnet, in dem sie Queen Elizabeth II. spielte. Sie durfte damit ihren ersten Tony Award in Empfang nehmen, und bei ihrer Dankesrede sagte die 69-Jährige unter anderem: „Danke, dies ist eine unglaubliche Ehre, ich bin so begeistert. Danke schön.“ Auch ihr „The Audience“-Kollege Richard McCabe wurde ausgezeichnet, und zwar in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“.

Hier die Liste der wichtigsten Gewinner der Tony Awards 2015:

BESTES THEATERSTÜCK
The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

BESTES MUSICAL
Fun Home

BESTER HAUPTDARSTELLER IN EINEM THEATERSTÜCK
Alex Sharp – The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

BESTE HAUPTDARSTELLERIN IN EINEM THEATERSTÜCK
Helen Mirren – The Audience

BESTER HAUPTDARSTELLER IN EINEM MUSICAL
Michael Cerveris – Fun Home

BESTE HAUPTDARSTELLERIN IN EINEM MUSICAL
Kelli O’Hara – The King and I

BESTER NEBENDARSTELLER IN EINEM THEATERSTÜCK
Richard McCabe – The Audience

BESTE NEBENDARSTELLERIN IN EINEM THEATERSTÜCK
Annaleigh Ashford – You Can’t Take It With You

BESTER NEBENDARSTELLER IN EINEM MUSICAL
Christian Borle – Something Rotten!

BESTE NEBENDARSTELLERIN IN EINEM MUSICAL
Ruthie Ann Miles – The King and I

BESTES BUCH ZU EINEM STÜCK
Lisa Kron – Fun Home

BESTE MUSIK ZU EINEM STÜCK
Jeanine Tesori und Lisa Kron – Fun Home