50 Cent hat trotz Privatinsolvenz gut lachen

50 Cent - Century 21 & 50 Cent Partnership for Tuesday's Children - Century 21 Department StoreFür 50 Cent ist seine vorgetäuschte Privatinsolvenz offenbar ein großer Spaß. Der Rapper hat bereits zugegeben, dass er nur deshalb seine angebliche Pleite angemeldet hat, um nicht die fünf Millionen Dollar Schadenersatz an Lastonia Leviston für die Veröffentlichung eines privaten Sexvideos zu zahlen. Zu dieser Summe ist er vergangene Woche (10.07.) verurteilt worden, doch 50 Cent denkt gar nicht daran, das Geld zu zahlen. In der TV-Show von Conan O’Brien war er auch zu Scherzen aufgelegt und sagte auf seine Privatinsolvenz angesprochen:

„Ja, ich brauche Schutz. Du wirst zu einer Zielscheibe, wenn du erfolgreich bist, und es ist allgemein bekannt, dass man die ideale Person für Klagen ist.“ Ob der 40-Jährige mit solchen Auftritten seine Glaubwürdigkeit erhalten kann, bleibt abzuwarten.

50 Cents Vermögen wurde erst vor kurzem von „Forbes“-Magazin auf 155 Millionen Dollar geschätzt. Er gilt laut der Wirtschaftszeitschrift als der viertreichste Rapper 2015.

Foto: (c) Abel Fermin / PhotosByAbel.com / PR Photos