50 Cent: Nicht pleite, sondern clever!

50 Cent - Century 21 & 50 Cent Partnership for Tuesday's Children - Century 21 Department Store50 Cent hat offen zugegeben, dass seine Privatinsolvenz nur ein taktischer Winkelzug ist. Der Rapper hatte am Freitag (10.07.) vor einem Gericht in Hartford, Connecticut Privatinsolvenz angemeldet. Laut dem Gericht vorliegender Akten hat der 40-Jährige Schulden in Millionenhöhe. In Wirklichkeit will 50 Cent allerdings nur umgehen, an eine Dame namens Lastonia Leviston fünf Millionen Dollar zahlen zu müssen. Zu dieser Geldstrafe war er nämlich ebenfalls am Freitag (10.07.) von einem Gericht verurteilt worden, weil er ein privates Sex-Video von sich und ihr ohne ihr Wissen online stellte. 50 Cent sagte „EOnline.com“ nun zu seiner Privatinsolvenz:

„Ich treffe Vorkehrungen, die jeder andere gute Geschäftsmann in dieser Situation auch treffen würde. Wenn man erfolgreich ist, dann wird man zum Zielobjekt. Ich will keine Zielscheibe sein. Ich will nicht der Kerl sein, an den irgendjemand einfach astronomische Forderungen stellt und damit durchkommt.“

50 Cents Vermögen wurde erst vor kurzem von „Forbes“-Magazin auf 155 Millionen Dollar geschätzt. Er gilt laut der Wirtschaftszeitschrift als der viertreichste Rapper 2015.

Foto: (c) Abel Fermin / PhotosByAbel.com / PR Photos