Ariana Grande und das Donut-Drama

Ariana Grande - Nickelodeon's 27th Annual Kids' Choice AwardsAriana Grande könnte die längste Zeit Everybody’s Darling in den USA gewesen sein. Die Sängerin hat sich am Samstag (04.07.) mit ihrem vermeintlich neuen Freund in einem Donut-Laden mehr als danebenbenommen. Auf Videoaufnahmen, die unter anderem „TMZ.com“ vorliegen, ist eindeutig zu sehen, wie sie und der Background-Tänzer erst einige Gebäckstücke anlecken und dann nicht kauft, sondern einfach wieder zurücklegen. Und als ein Angestellter mit einem neuen Blech Donuts erscheint, beschimpft Ariana ihn mit den Worten:

„Was soll diese Scheiße? Ich hasse Amerikaner. Ich hasse Amerika.“ Ein Sprecher der 22-Jährige wollte sich bislang noch nicht zu der Geschichte äußern.

Später sind die beiden übrigens noch mit zärtlichen Zungenspielen beschäftigt gewesen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.