Cara Delevingne freut sich auf böse Rolle

Cara Delevingne - "Paper Towns" New York City Premiere - ArrivalsVorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Cara Delevingne freut sich wahnsinnig über ihre Rolle in „Suicide Squad“. Das britische Model spielt in der Comicadaption die Enchantress. Die 22-Jährige sagte laut „contactmusic.com“ über diese Rolle:

„Das wird verdammt cool. Ich bringe Menschen mit bloßen Händen um.“ Allerdings muss Cara Delevingne ihre Gewohnheiten für ihre Filmkarriere doch etwas ändern. Sie meinte: „Bei Filmen plant man so weit im Voraus. Jetzt schon zu wissen, was ich im März nächsten Jahres tun werde, ist weit mehr im Voraus, als ich gedacht hätte. Ich plane Dinge nicht gern. Ich bin gern spontan.“

Die Dreharbeiten zu „Suicide Squad“ laufen aktuell in Kanada. Der Film soll 2016 in die Kinos kommen.

Foto: (c) PR Photos