Corey Taylor hat keinen Respekt vor Axl Rose

Corey Taylor hat keinen Respekt vor Axl Rose - Promi Klatsch und TratschCorey Taylor ist kein Fan von Axl Rose. Der „Slipknot“-Frontmann fand seinen „Guns N‘ Roses“-Kollegen früher mal ganz cool – bis er mit seiner Band vor einigen Jahren auf dem gleichen Festival wie „Guns N‘ Roses“ auftrat. Denn da bekam er zu spüren, dass Axl Rose seinen Ruf als Diva, die zu jedem Auftritt zu spät kommt, zu Recht trägt. „Slipknot“ mussten daraufhin ihren Auftritt auch immer weiter nach hinten verschieben und schließlich verkürzen. Die Sache trägt Taylor ihm noch heute nach, denn einem US-Radiosender sagte Corey Taylor:

„Jeder, der seine Fans zwei oder drei Stunden warten lässt, bevor er auf die Bühne geht, vor dem habe ich keinen Respekt. Ich liebe ‚Guns N‘ Roses‘. Ich liebe ‚Appetite For Destruction‘. Ich finde, es ist ein fantastisches Album. Aber wenn du deine Fans so lange warten lässt – mir ist es egal, dass die Leute sagen, ‚Oh, das haben wir erwartet.‘ Dann bist du ein verdammter Idiot. Alles klar?“

Axl Rose ist bekannt dafür, niemals pünktlich bei einem „Guns N‘ Roses“-Auftritt zu erscheinen.

Foto: (c) Steve Solis / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.