Demi Lovato sagt Show aus Trauer ab

Demi Lovato - 2014 MTV Video Music AwardsDemi Lovato geht der Verlust ihres Hundes Buddy sehr nahe. Am Dienstag (28.07.) teilte die Sängerin via „Twitter“ mit, dass ihr geliebter Vierbeiner durch einen Coyoten getötet wurde. Aus diesem Grund sagte sie auch ihren heutigen (30.07.) Auftritt bei der Show „Good Morning America“ ab. Die 22-Jährige bittet um Verständnis und schreibt wörtlich:

„Wir bitten, dass ihr unsere Privatsphäre respektiert, während wir uns die Zeit nehmen zu trauern und uns an die magischen Momente erinnern, die wir mit unserem kleinen Engel verbrachten.“

Erst kurz vor Weihnachten 2014 bekam Demi Lovato den Hund geschenkt. Seitdem postete sie immer wieder Fotos von sich und dem Vierbeiner auf „Instagram“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos