Ed Sheeran spielt wieder Amor

Ed Sheeran bei den Billboard Music Awards 2013Das schient ihm gut zu gefallen, denn Ed Sheeran hat mal wieder Amor gespielt. Am Samstag (25.07.) verlobte sich „Kodaline“-Bassist Jason „Jay“ Boland bei seinem Konzert in Dublin. Wie die britische Musikzeitschrift „NME“ berichtet, holte Ed während seiner Show zur Unterstützung den „Frames“-Frontmann Glen Hansard und „Kodaline“ auf die Bühne. Nachdem die Musiker zusammen den irischen Klassiker „The Auld Triangle“ performt hatten, meinte Ed Sheeran:

„Jay von ‚Kodaline‘ würde es lieben, ein paar Worte zu sagen.“ Der Musiker machte daraufhin seiner langjährigen Freundin Etaoin Corr vor 80.000 Fans einen Heiratsantrag und sie sagte Gott sei Dank auch ja. Nach dem Konzert twitterte Ed dann: „Danke an ‘Kodaline‘ und Glen Hansard, dass ihr heute mit mir auf der Bühne wart und gesungen habt. Und Gratulation an Jay. Was für ein Heiratsantrag!“

Ed Sheeran dürfte übrigens Übung darin haben, seine Freunde bei Heiratsanträgen zu unterstützen. Erst am 19. Juli hielt „Rixton“-Musiker Jake Roche bei Eds Konzert in Manchester erfolgreich um die Hand von „Little Mix“-Sängerin Jesy Nelson an.

Foto: (c) PRN / PR Photos