„Florence and the Machine“ geben spontanes Gratis-Konzert

„Florence and the Machine“ sind für ihre Fans spontan im Hafen von Sydney aufgetreten. Die Band lud gestern (23.07.) auf „Twitter“ alle Kurzentschlossenen zu dem Akustik-Konzert ein. Sie schrieben am Tag zuvor:

„Sydney: ‘Florence and the Machine‘ wird morgen eine gratis Show machen. Ihr findet uns ab 12.30 Uhr am Mrs Macquarie’s Chair. Wir freuen uns auf euch.“ Wie „nme.com“ berichtet, folgten etwa 500 Fans der Einladung und lauschten Akustik-Versionen der Songs aus dem aktuellen Album „How Big, How Blue, How Beautiful“.

„How Big, How Blue, How Beautiful“ von „Florence and the Machine“ ist übrigens seit Ende Mai zu haben.