„Foo Fighters“ und die 1.000-köpfige Band

Dave Grohl und die Foo Fighters bei den Shockwaves NME Awards 2011Die „Foo Fighters“ sollen nach Italien gelockt werden – und die Fans haben den Köder auf „YouTube“ ausgelegt. Um die Rocker auf die Stadt Cesena aufmerksam zu machen und sie für ein Konzert zu sich zu holen, haben sich einige Fans eine riesige Aktion einfallen lassen. 1.000 Musiker haben sich zusammengeschlossen, um den Song „Learn To Fly“ aus dem Jahr 1999 zu spielen. Ein Video der Mega-Band wurde auf „YouTube“ hochgeladen, darauf sind hunderte Drummer, Sänger und Gitarristen zu sehen, die synchron den „Foo Fighters“-Hit auf einem Feld zum Besten geben. Wie „nme.com“ berichtet, waren solche Aktionen von Fans bereits erfolgreich: Eine Petition hatte die Rocker um Frontmann Dave Grohl bereits nach Richmond im US-Staat Virginia gebracht.

Die „Foo Fighters“ haben vor kurzem einen Fan auf die Bühne geholt, um für sie Schlagzeug zu spielen. Dave Grohl hatte bei einem Konzert in Toronto nämlich das Schild entdeckt, das der Mann in der Menge hoch hielt. Darauf stand: „Ich habe heute Geburtstag. Darf ich ans Schlagzeug?“

Foto: (c) Landmark / PR Photos