Meghan Trainor: Singen und sprechen verboten

Meghan Trainor - 103.3 KISS FM Jingle Ball 2014 at Allstate ArenaDa werden sich einigen Fans große Sorgen machen, denn Meghan Trainor darf erst mal weder singen noch sprechen. Die US-Sängerin hatte Blutungen an den Stimmbändern und wurde von den Ärzten ruhiggestellt. Die 21-Jährige musste deshalb einige geplante Konzerte absagen. Auf „Instagram“ schrieb Meghan Trainor an ihre Fans:

„Ich will nicht, dass irgendjemand sich Sorgen macht. Im Moment wollen die Ärzte, dass ich meine Stimme komplett schone, bis die Stimmbänder geheilt sind.“

Meghan Trainor teilt damit ein Schicksal mit Sam Smith. Auch er hatte im Mai Blutungen an den Stimmbändern. Er musste daraufhin operiert werden und durfte bis vor kurzem weder sprechen noch singen. Inzwischen soll es ihm wieder gutgehen.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.