Woody Allen hatte nicht gehofft

Woody Allen - "Magic In The Moonlight" Chicago PremiereWoody Allen hätte sich nach eigener Aussage nie träumen lassen, dass er Soon-Yi Previn einmal heiraten wird. Mittlerweile führt der Filmemacher seit 1997 eine glückliche Ehe mit ihr, woran er anfänglich doch sehr gezweifelt hat. Im Interview mit „NPR“ sagte der 79-Jährige Woody Allen dazu:

„Ich begann eine Beziehung mit ihr und dachte, es wäre nur ein Techtelmechtel. Es wäre nichts Ernsthaftes, aber es entwickelte ein Eigenleben. Und ich hätte niemals gedacht, dass es mehr sein könnte. Dann gingen wir zusammen, dann lebten wir zusammen und das genossen wir. Ich bin 35 Jahre älter als sie, und irgendwie funktionierte die Dynamik.“

Soon-Yi Previn ist übrigens die Adoptivtochter von Woody Allens ehemaliger Frau Mia Farrow gewesen. Die beiden trennten sich, nachdem Farrow 1992 das Verhältnis des Filmemachers zu Soon-Yi Previn entdeckte.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos