Bundesvision Song Contest 2015: Heute ist es soweit

Der Bundesvision Song Contest 2015 wird heute Abend (29.08.) über die Bühne gehen. Gastgeber Stefan Raab wird in der ÖVB-Arena in Bremen 16 Teilnehmer begrüßen, die musikalisch ihr Bundesland vertreten werden. Mitmachen dürfen nur Musiker, deren Contest-Song zu mindestens 50 Prozent in deutscher Sprache gesungen werden.

Den Gewinner des „BuViSoCo“ wählen natürlich die Zuschauer vor den Fernsehapparaten mit ihren Anrufen und SMS-Votings – ähnlich wie beim europaweiten Eurovision Song Contest. Am 12. Februar 2005 wurde übrigens der erste Bundesvision Song Contest ausgetragen, bei dem die Band „Juli“ mit dem Lied „Geile Zeit“ als Sieger hervorging. Heute Abend findet der Gesangswettbewerb zum elften Mal statt und der TV-Sender „ProSieben“ überträgt die Show ab 20:15 Uhr.

Die Teilnehmer am Bundesvision Song Contest 2015:

Baden-Württenberg: Glasperlenspiel – „Geiles Leben“
Bayern: Wunderkynd – „Hallo Hallo“
Berlin: Lary – „Bedtime Blues“
Brandenburg: Ewig – „Ein Geschenk“
Bremen: Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol – „Haut“
Hamburg: Ferris MC – „Monstertruck“
Hessen: Namika – „Hellwach“
Mecklenburg-Vorpommern: Buddy Buxbaum – „Termin im Park“
Niedersachen: Madsen – „Küss mich“
Nordrhein-Westfahlen: Donots – „Dann ohne mich“
Rheinland-Pfalz: Mark Forster – „Bauch und Kopf“
Saarland: PerDu – „Lange nicht getanzt“
Sachsen: Radio Doria – „Sehnsucht Nr. 7“
Sachsen-Anhalt: 3Viertelelf – „Mona Lisa“
Schleswig-Holstein: Jeden Tag Silvester – „Dein Glück“
Thüringen: Yvonne Catterfeld – „Lieber so“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.