Busta Rhymes vor Fitnessstudio verhaftet

Busta Rhymes - BET Hip Hop Awards 2014 Presented by Sprite Er hat sich offenbar gar nicht gut benommen, denn Busta Rhymes ist gestern Abend (05.08.) in einem New Yorker Fitnessstudio verhaftet worden. Der Rapper soll einen Mitarbeiter mit einem Protein-Shake beworfen haben, wie die Polizei gegenüber „Page Six“ zu Protokoll gab. Wie es heißt, wurde der Angestellte dabei am Hinterkopf verletzt. Wie es zu dem Protein-Shake-Wurf kam, ist nicht genau geklärt, doch Busta Rhymes durfte einige Stunden auf dem Revier verbringen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Ob er mit einer Anklage wegen Körperverletzung rechnen muss, ist derzeit nicht bekannt.

Foto: (c) RobinLori / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.