Christian Bale wird zu Enzo Ferrari

Christian Bale - Christopher Nolan Hand and Footprint Ceremony at Grauman's Chinese TheatreChristian Bale spielt bald für Regisseur Michael Mann den Automagnaten Enzo Ferrari. Der Schauspieler hat zugesagt, den berühmten Italiener in einem Film des Regisseurs zu spielen, der sich bereits seit 15 Jahren in der Entwicklung befindet. Mann wollte das Projekt ursprünglich mit seinem Kollegen Sydney Pollack angehen, bevor dieser 2008 verstarb. Nach mehreren Jahren sollen die Dreharbeiten endlich im Sommer 2016 beginnen.

Laut der amerikanischen Branchen-Plattform “Deadline” haben bereits mehrere Schauspielerinnen Interesse an der weiblichen Hauptrolle geäußert, allerdings sei noch kein Vertrag diesbezüglich unterschrieben worden. Christian Bale und Mann hatten bereits 2009 für den Gangsterfilm “Public Enemies” zusammengearbeitet.

Enzo Ferrari war einer der erfolgreichsten Rennfahrer der Geschichte. Seine Filmbiografie soll im Jahre 1957 spielen, einer besonders turbulenten Zeit in der Karriere des Sportlers. Manns letzter Film, “Blackhat”, mit Chris Hemsworth, entpuppte sich als großer Flop sowohl an den Kinokassen und bei den Kritikern. Nachdem auch “Public Enemies” nur mäßig angekommen war, könnte er mit seinem Herzensprojekt zu alter Stärke zurückkehren.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos