Christina Applegate: Hilfe muss man annehmen

Christina Applegate: Hilfe muss man annehmen - Promi Klatsch und TratschChristina Applegate ist es nicht leicht gefallen, um Hilfe zu bitten und diese auch anzunehmen. 2008 wurde bei der Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert, von dem sie vollständig geheilt wurde. Doch erst durch diese Erfahrung hat sie gelernt, wie wichtig es ist, die Hilfe andere anzunehmen. Die Tipps und Ratschläge von Betroffenen haben viel zu ihrer Genesung beigetragen, erzählte sie im Interview mit der Zeitschrift „Neon“. Christina Applegate sagte:

„Wenn man an Brustkrebs erkrankt, muss man lernen, Hilfe anzunehmen. Mein Arzt gab mir eine Liste mit Telefonnummern von anderen Patientinnen. Ich telefonierte jede Nacht mit diesen Frauen und heulte mich aus. Denn nur sie konnten nachvollziehen, wie es mir ging.“

Christina Applegate wurde übrigens durch ihre Rolle der dummen Blondine Kelly Bundy in „Eine schrecklich nette Familie“ bekannt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.