“Culcha Candela” sind ein Stück Berlin

“Culcha Candela” haben seit ihrer Gründung drei Mitglieder eingebüßt – gestartet war die Combo nämlich zu siebt. Die vier Berliner wurden daher im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur gefragt, wo sie die Gründe für den Wandel sehen. Johnny Strange findet, dass das Leben nun einmal so ist und erklärte:

“Wir sind so bunt wie Berlin. Und so wie Berlin auch ist: Sachen kommen und gehen. Aber es bleibt trotzdem irgendwie das Gleiche.”

Heute (28.08.) erscheint übrigens das sechste Studioalbum von “Culcha Candela”. Es trägt den Titel “Candelistan”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.