Daniel Küblböck wird jetzt ernst genommen!

Daniel KüblböckDaniel Küblböck ist wirklich erwachsen geworden. Nicht nur sein Name hat sich mittlerweile geändert sondern auch sein Aussehen. Vom durchgedrehten Vogel hat sich der Ex-‚DSDS‘-Kandidat zum cleveren Geschäftsmann gemausert. Durch die Adoption der millionenschweren Immobilienunternehmerin Kerstin Elisabeth Kaiser (72) trägt der Sänger jetzt offiziell den Doppelnamen Kaiser-Küblböck. Im Interview mit der ‚Bunten‘ berichtet der ehemalige ‚DSDS‘-Star, wie es ihm kurz vor seinem 30. Geburtstag geht:

„Ich fühle mich rundum wohl, auch, was mein Aussehen betrifft. Heute bin ich gereift und werde endlich ernst genommen. Ich bin ein Mann im besten Alter.“

Auch finanziell geht es Kaiser-Küblböck anscheinend ziemlich gut. Denn er hat 2004 eine Summe von einer Millionen Euro unter anderem in Solarenergie investiert.“Mein Geld ist clever und gewinnbringend angelegt,“ so der Geschäftsmann. Der 29-Jährige erhalte monatlich eine hohe Dividende und ist außerdem im Internetmarkt sehr aktiv.

Das Singen gehört aber nach wie vor zu seiner Leidenschaft und diese verfolgt er ambitioniert. Daniel Küblböck produziert mit einer eigenen Plattenfirma und plant selbstständig seine Konzerte. Auch seine Musik hat sich mit der Zeit verändert. Vom schrägen, durchgeknallten Sänger entwickelte er sich zum Jazz-Musiker und ist auch als Pop-Künstler bekannt.

Foto: (c) BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.