Demi Lovato: Kennen Paparazzi keine Grenzen?

Demi Lovato - 2014 MTV Video Music AwardsSie regt sich zu Recht auf! Demi Lovato ist entsetzt darüber, wie pietätlos einige Paparazzi sein können. Die Sängerin trauert immer noch um ihren Hund Buddy, der Ende Juli von einem Coyoten getötet wurde. Während ihres Australienaufenthalts meinten offenbar einige Fotografen, sie auf den Verlust ansprechen zu müssen, was die 22-Jährige Demi Lovato vollkommen unangebracht findet. Via „Twitter“ teilte Demi mit:

„Es ist wie ein Schlag unter die Gürtellinie, wenn Paparazzi deinen toten Hund ansprechen, um irgendeine Reaktion von dir zu erhalten.“

Erst kurz vor Weihnachten 2014 bekam Demi Lovato den Hund geschenkt. Seitdem postete sie immer wieder Fotos von sich und dem Vierbeiner auf „Instagram“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos