Dr. Dre: Gewalt gegen Frauen bereut er sehr

Dr. Dre: Gewalt gegen Frauen bereut er sehr - Promi Klatsch und TratschDr. Dre hat eine sehr unrühmliche Vergangenheit, was Gewalt gegen Frauen betrifft. Der Rapper hat in früheren Jahren unter anderem eine TV-Moderatorin tätlich angegriffen, außerdem ist er gegen seine damalige Freundin Michel’le handgreiflich geworden. Im Interview mit dem „Rolling Stone“ sagte der 50-Jährige Dr. Dre rückblickend zu den Vorfällen:

„Ich habe ein paar verdammt schreckliche Fehler gemacht. Ich war jung und verdammt dumm. Ich würde gerne sagen, dass die Anschuldigungen nicht wahr sind – einige sind es. Das sind Dinge, die ich gerne rückgängig machen würde. Aber ich habe für diese Fehler bezahlt, und es besteht keine Chance, dass ich jemals wieder solch einen Fehler machen werde.“ Erst vor wenigen Monaten hatte Michel’le in einem Interview gesagt, dass Dr. Dre ihr während der Beziehung unter anderem ein blaues Auge und eine gebrochene Nase zugefügt habe.

Michel’le und Dr. Dre haben übrigens einen gemeinsamen Sohn, der 1991 zur Welt kam.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.