Ella Eyre: John Newman hat sie inspiriert

Ella Eyre - BRIT Awards 2014 - ArrivalsElla Eyre ist zu ihrem Debütalbum „Feline“ auch von ihrem Ex-Freund inspiriert worden. Und das ist niemand anderes als John Newman. Die beiden Musiker trennten sich vor rund zwei Jahren und sind seitdem befreundet. Newman hat deshalb auch kein Problem damit, dass Ella Eyre das Scheitern ihrer Beziehung in ihren Songs aufarbeitete. Die 21-Jährige sagte laut „contactmusic.com“:

„Auf meinem Album sind definitiv Songs über meine früheren Beziehungen. Meine Beziehung mit John ist richtig gut und wir sind immer noch gute Freunde. Er hat das meiste von meinem Album gehört und soweit ich weiß, mag er es.“

Ella Eyres Debütalbum „Feline“ ist übrigens seit gestern (21.08.) zu haben.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.