Elyas M’Barek flirtet nicht mit Kollegen

Elyas M'Barek - Deutscher Filmpreis 2012 - Roter TeppichElyas M’Barek käme niemals auf die komische Idee, mit seinen Schauspiel-Kollegen zu flirten. Auch wenn es am Filmset für bestimmte Szenen heiß her geht und für die Kamera tiefe Blicke ausgetauscht werden, würde der 33-Jährige Berufliches und Privates nie mischen. Im Interview mit der Zeitschrift „InStyle“ erklärte Elyas M’Barek zu dem Thema:

„Ich bin sehr konsequent, was Flirts unter Kollegen angeht. Die vermeide ich grundsätzlich.“ Dabei sieht der Österreicher mit tunesischen Wurzeln gerade mehr denn je zum Anbeißen aus, was sicher auch seinen Kolleginnen aufgefallen ist.

Für seinen neuen Film ‚Fack ju Göhte 2‘ brachte sich M’Barek nämlich in Höchstform: „Fünf Monate vor den Dreharbeiten in Thailand startete ich mit einem Personal Trainer ein tägliches Programm aus Cardio-Fitness und Muskelaufbau. Ab sechs Uhr morgens war ich im Gym.“ Zusätzlich verzichtete er möglichst auf Kohlenhydrate und aß viel Fisch und Geflügel. Das Ergebnis des harten Trainings und der strikten Diät – die gestählten Muskeln des Schauspielers – können seine Fans ab dem 10. September im Kino bewundern.

Foto: (c) Britta Pedersen / dpa

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.