Felix Jaehn: 50 Cent hat noch nicht angefrufen

Felix Jaehn wird sich in dieser Woche zu seiner Nord- und Südamerika-Tour aufmachen. Wie „bild.de“ berichtet, sagte der 20-Jährige DJ dazu:

„Dieses ganze Amerika-Ding ist für mich total neu, das ist Premiere.“ Denn in den USA sei der Hamburger bisher nur einmal privat gewesen – für einen Kurzurlaub in New York. Die Tour führt Jaehn im August und September in die USA, nach Kanada, Mexiko, Kolumbien und Brasilien. Der Newcomer fügte scherzhaft hinzu: „Aus dem US-Musikgeschäft gibt es noch wenig direktes Feedback, auch 50 Cent hat noch nicht angerufen.“

Für Felix Jaehn ist das viele Reisen Fluch und Segen zugleich. Der DJ liebt es, neue Länder kennenzulernen – gleichzeitig ist das viele Fliegen aber auch recht stressig.