Felix Jaehn liebt das Reisen

Felix JaehnFelix Jaehn weiß noch nicht, wie lange er um die Welt jetten und auflegen wird. Der DJ erklärte im Interview mit „ndr.de“, dass er sich vorstellen kann, irgendwann nur noch als Produzent zu arbeiten. Der 20-jährige Hamburger sagte:

„Mir macht jetzt gerade das Auflegen und Reisen total viel Spaß. Aber ich kann mir vorstellen, dass ich mit 30 oder 40 keinen Bock mehr habe, jedes Wochenende in einer anderen Stadt zu sein und mich dann vielleicht in meinem Studio niederlasse und andere Künstler produziere. Das ist alles möglich.“

Felix Jaehns Hit „Cheerleader“ feat. Omi erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits Platz eins der Single-Charts – außerdem in Großbritannien, den USA, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Irland, Kanada, den Niederlanden, Polen, Schweden, der Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Foto: (c) Julia Nimke / Universal Music