Ginuwine will mit Zeichentrick ins Fernsehen

Ginuwine - Soul Train Awards 2012 - Day 1Ginuwine hat eine Zeichentrickserie entwickelt. Der R’n’B-Sänger gestand gegenüber “Bang Showbiz”, dass er sich nicht mehr ausschließlich auf die Musik konzentriert und als Cartoon-Fan seine Serie namens “Buddies” kreiert hat. Die versucht der 44-Jährige derzeit an einen TV-Sender zu verkaufen. Der Musiker, der insgesamt acht Kinder hat, erklärte:

“Ich wollte etwas im Animationsbereich schaffen und lernte über das Internet einen Mann namens Jim Mills kennen, der mich darin bestärkte und mich unterstütze (…). Deshalb bin ich einfach kreativ geworden und er und ich arbeiteten zusammen an dem Cartoon, den wir ‘Buddies’ getauft haben. Wir hoffen, dass ihn jemand vertreibt und ein Sender die Serie ausstrahlt.”

Genuwine ist seit 2003 mit der Rapperin Solé verheiratet. Im November 2014 gab das Noch-Ehepaar seine Trennung bekannt.

Foto: (c) PRN / PR Photos