Harrison Ford: Calista Flockhart bangte um sein Leben

Harrison Ford: Calista Flockhart bangte um sein Leben - Promi Klatsch und TratschCalista Flockhart hat wirklich große Angst um das Leben ihres Mannes Harrison Ford gehabt. Aufgrund eines technischen Fehlers musste der Schauspieler Anfang März mit seinem Flugzeug auf einem Golfplatz notlanden und zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu. Vorgestern (10.08.) sagte seine Frau gegenüber Reportern von „US Weekly“:

„Es geht ihm gut. Danke der Nachfrage.“ Die 50-Jährige fügte hinzu: „Es war eine harte und beängstigende Zeit für unsere Familie. Man realisiert wieder, wie schnell sich das Leben ändern kann. Wir müssen jetzt Sekunde zu schätzen wissen, die wir hier sein dürfen – denn man kann nie wissen, was passiert.“

Nach seiner Notlandung musste Harrison Ford über drei Wochen im Krankenhaus bleiben. Er hatte sich bei dem Manöver einige Knochenbrüche, Schnittwunden und Prellungen zugezogen. Calista Flockhart besuchte ihren Mann jeden Tag, nachdem sie den gemeinsamen Sohn Liam zur Schule gebracht hatte.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.