Hugh Hefner wenig kreativ beim Sex

Hugh Hefner - Playboy's 2011 Playmate of the Year CelebrationAusgerechnet „Mr. Playboy“, Hugh Hefner, soll nicht besonders einfallsreich beim Sex sein. Das behauptet jetzt zumindest seine ehemalige Gespielin Holly Madison. Einige Jahre teilte sie mit dem alternden Schürzenjäger nicht nur Tisch, sondern auch Bett, was sie heute allerdings lieber rückgängig machen würde. In ihrem neuen Buch „Down the Rabbit Hole“ schreibt sie:

„Der Sex war sehr routinemäßig und etwas, was die Mädels nicht wirklich genossen, wie ich denke. Wir wollten einfach nur, dass es vorbei ist. Ich denke, es kümmerte ihn nicht, ob wir Spaß beim Sex hatten… Er kümmerte sich nur um sein eigenes Glück, mehr nicht. Und er dachte, dass all die jungen Mädels möglicherweise nur ein wenig Geld und ein wenig Ruhm im Leben wollten.“

Im August 2001 zog Holly Madison ins „Playboy“-Haus und wurde eine der offiziellen Freundinnen von Hugh Hefner. 2008 trennten sich ihre Wege wieder.

Foto: (c) PRN / PR Photos