Jake Gyllenhaal hatte kein Double

Jake Gyllenhaal hat für seine Rolle im Film „Southpaw“ körperlich ordentlich einstecken müssen. Der 34-Jährige spielt in dem Streifen einen Boxer, der sich seinen Platz zurück an der Spitze hart erkämpfen muss. Für diesen Part musste der Schauspieler ein anstrengendes Kampftraining durchstehen, erzählte er im Interview mit der Zeitschrift „TV Movie“. Jake Gyllenhaal sagte darüber:

„Es gab kein Double für mich. Jeder Schlag, den ich im Film kassiere, ist echt und tat tierisch weh.“

Das Boxerdrama „Southpaw“ mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle kommt hierzulande übrigens am 20. August in die Kinos.