Jesse Eisenberg: Haare statt Glatze

Jesse Eisenberg - "American Ultra" Los Angeles PremiereJesse Eisenberg ist von seinem neuen Film „Batman vs Superman: Dawn of Justice“ hundertprozentig überzeugt. Der Schauspieler verkörpert in dem Blockbuster den Bösewicht Lex Luthor – zum Ärger der Fans allerdings mit vollem Haupthaar und nicht wie in der Comicvorlage mit Glatze. Jesse Eisenberg ist aber überzeugt, dass dieses kleine Detail schon bald in Vergessenheit geraten wird. Er sagte im Interview mit „IGN“:

„Die Leute regen sich auf, weil sie eine Verbindung dazu fühlen. Aber der Film ist großartig, also werden sie glücklich sein, wenn sie ihn sehen. Ich verstehe, dass man Besitzansprüche an etwas stellt, aber wenn sie den Film erst einmal gesehen haben, werden sie erkennen, wie großartig er ist.“

„Batman vs Superman: Dawn of Justice“ kommt übrigens voraussichtlich im März 2016 in die Kinos.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.