Josh Groban will die Kontrolle behalten

Josh Groban - Empire State Building Hosts Josh Groban in New York CityJosh Groban hat mit Drogen gar nichts am Hut. Der Sänger hat zwar schon mal zu einem Joint oder anderen Dingen gegriffen, aber auch schnell wieder die Finger davon gelassen. Josh Groban sagte im Interview mit dem „Playboy“ dazu:

„Ich bin ein Kontrollfreak. Ich habe ein paar Sachen ausprobiert, aber Kaffee ist meine Droge. Ich habe vor langer Zeit Marihuana ausprobiert und ich habe es gehasst. Es machte mich paranoid und am nächsten Tag hatte ich, als ich meinem Lehrer einen wirklich ernsten Song vorsingen sollte, Halsschmerzen. Ich bin nicht gegen Marihuana… Ich denke, es richtet weniger Schaden als Alkohol an, aber für mich war das nichts. Ich reagiere sensibel auf Chemikalien. Wenn auf der Advil-Flasche steht, man soll zwei nehmen, dann reicht mir eine.“

Josh Groban ist übrigens seit rund einem Jahr mit Schauspielerin Kat Dennings liiert.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.