Mark Ronson: Lieber VMA als TMZ

Mark Ronson - "Mortdecai" UK PremiereFans in aller Welt drücken die Daumen, denn Mark Ronson könnte am Sonntag (30.08.) bei den MTV Video Music Awards gleich fünf Preise gewinnen. Und auch wenn einige Kritiker meinen, dass die Auszeichnungen bei den VMAs weniger Wert sind als eine Erwähnung im Klatschmagazin „TMZ“, möchte der Brite doch lieber die Trophäen mit nach Hause nehmen. Im Interview mit den „New York Daily News“ sagte der 39-Jährige Mark Ronson:

„Ich würde lieber gewinnen. Ich möchte nämlich lieber einen Video Music Award gewinnen als bei ‚TMZ‘ zu landen.“

Für „Uptown Funk“ ist Mark Ronson zusammen mit Bruno Mars unter anderem in der Kategorie „Video des Jahres“ nominiert.

Foto: (c) Landmark / PR Photos