Rita Ora: Prince hat Tauben im Studio

Rita Ora - BRIT Awards 2015 - Arrivals - 02 ArenaRita Ora kann es manchmal immer noch nicht glauben, dass sie im berühmten „Paisley Park“ auf Prince treffen durfte. Im vergangenen Jahr arbeitete die Britin mit der lebenden Musiklegende dort in seinem Studio, und heute noch kommt ihr die Sache ziemlich surreal vor. Wie „Contactmusic.com“ berichtet, sagte sie:

„Wir gingen rein und es war wie ein Prince-Museum. Ornamente, das Motorrad aus dem Film ‚Purple Rain‘. Und dann waren da auch noch Tauben! Es war surreal! Es war auch lustig, denn ich hörte ständig die Tauben und meinte, ‘Diese Tauben machen echt Lärm!‘ Alle schauten mich an, als wären die Tauben engelsgleich und wunderschön, es waren einfach Tauben im Studio. Ich fand das einfach nur fantastisch.“

Die Zusammenarbeit von Rita Ora und Prince könnte möglicherweise auf dem kommenden Album des 57-Jährigen zu hören sein. Die Platte mit dem Titel „HitNRun“ wird am 07. September exklusiv bei „Tidal“ zu hören sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.