Russell Brand zieht sich von Facebook und Twitter zurück

Russell Brand zieht sich von Facebook und Twitter zurück - Promi Klatsch und TratschGlücklich wird das seine Fans nicht machen, aber Russell Brand zieht sich aus all seinen Social Media-Kanälen zurück. Der Comedian wird seinen „Facebook“- und „Twitter“-Account löschen und auch seine Show „Trews“ auf „YouTube“ nicht mehr fortführen. Der Grund: der 40-Jährige möchte neue Dinge lernen und sich verändern, wie er in einem Video verkündigte. Wörtlich meinte Russell Brand:

„Ich höre damit auf, um Zeit zum Denken und Lernen zu haben, weil es das wert ist und die Möglichkeit besteht, sich zu verändern. Auf Wiedersehen fürs Erste!“

Russell Brand sagte vor kurzem übrigens auch, dass er kein Interesse mehr am Ruhm hat, denn das hätte ihm nichts als Ärger gebracht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.