Alexander Wang: Aftershow-Party mit Gogos und Gras

Alexander Wang - CFDA and Vogue 2013 Fashion Fund Finalists CelebrationAlexander Wang hat es so richtig krachen lassen. Der Designer, von dem gerade bekannt wurde, dass er das Label “Balenciaga” verlässt, hat auf seiner Aftershow-Party anlässlich der Fashion Week in New York im wahrsten Sinne des Wortes die Puppen tanzen lassen: Es gab Gogo-Tänzerinnen, Hooters-Kellnerinnen und Performances von Lil Wayne und Ludacris. Zur Show war die Promi-Elite in Scharen erschienen: Unter anderem waren Lady Gaga im “Die Antwoord”-Look, Kanye West und Nicki Minaj unter den Gästen.

Die anschließende Party im “Pier 94” stand unter einem Kiffer-Motto, ein Insider berichtete vom einschlägigen Geruch und ein paar Hostessen, die Kits mit Utensilien wie langen Blättchen und Grindern zum Zerkleinern des Grünzeugs verteilten. Auch die Bilder der Party sprachen Bände, so bekam Zoe Kravitz die rötlichen Augen kaum noch auf, ein seliges Lächeln umspielte viele Gesichter. Unter anderem wurden dort noch Lewis Hamilton, Mary J. Blige, Miguel, The Weeknd und Bella Hadid gesichtet.

Alexander Wang rief der Menge zu: “Ich will hier niemanden nüchtern sehen.” Er selbst schaute ebenfalls zu tief ins Glas, denn er verlor noch sein Portemonnaie am selben Abend und sagte laut der Kolumne “Page Six”: “Wer auch immer es findet bekommt ein riesiges Geschenk. Weil ich kann ohne Ausweis nicht nach Paris. Kein Ausweis, kein ‘Balenciaga’.”

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos