Benicio Del Toro für „Star Wars VIII“ vor der Kamera

Benicio del Toro - "Guardians of the Galaxy" Los Angeles PremiereSeine Fans freuen sich, denn Benicio Del Toro steht tatsächlich für „Star Wars: Episode VIII“ vor der Kamera. Das hat der Schauspieler jetzt gegenüber „Entertainment Tonight“ offiziell bestätigt. Die Gerüchte, er werde in der Weltraum-Saga als Bösewicht zu sehen sein, will der 48-Jährige hingegen nicht bestätigen. Er sagte dazu:

„Ich weiß nicht, ob er der Bösewicht ist. Die Leute sagen das, aber es ist, als hätten sie ein anderes Drehbuch wie ich gelesen. Es ist schön, die Leute im Dunkeln zu lassen, ein bisschen Mysterium ist gut. Wenn sie glauben wollen, dass das der Bösewicht ist, dann gut.“

„Star Wars: Episode VIII“ mit Benicio Del Toro soll übrigens im Mai 2017 in die Kinos kommen. Im Dezember dieses Jahres startet erst mal „Episode VII“ durch.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos