Bono: Abschied von der Gitarre?

Bono - 86th Annual Oscars Nominee LuncheonKeine guten Nachrichten, denn die Chancen, dass Bono jemals wieder Gitarre spielen kann, stehen schlecht. Seit seinem Fahrradunfall im Herbst 2014, als er sich schwere Verletzungen an der Schulter und am Oberarm zuzog und sogar operiert wurde, muss der „U2“-Frontmann darauf verzichten, was ihm nicht gerade leichtfällt. Bisher bestand noch Hoffnung, dass die Schäden vollkommen ausheilen – aber zwei seiner Finger sind nach wie vor taub. Der 55-Jährige Bono sagte dem „Q“-Magazin:

„Es sieht nicht gut aus. Es ist mir peinlich darüber zu reden. Wenn man es immer geliebt hat, Gitarre zu spielen, ist das ein echter Horrortrip.“

Bono musste übrigens fünf Stunden operiert werden, nachdem er mit dem Fahrrad im Central Park gestürzt war. Dabei wurde ein abgeklemmter Nerv entfernt und der Knochen im Arm mit drei Metall-Platten und 18 Schrauben zusammengefügt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos