Bradley Cooper kocht selber

Bradley Cooper auf der "American Hustle"-Premiere in MoskauBradley Cooper wird in seinem nächsten Film einen Koch mimen – für ihn ist das eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Der Schauspieler plauderte mit dem Magazin „Details“ über seine Rolle in „Adam Jones“ und erklärte, dass er sich darauf kaum vorbereiten musste. Der 40-Jährige sagte:

„Die meiste Zeit in meinem Leben habe ich als Koch gearbeitet. Mit 15 war ich Hilfskraft in einem griechischen Restaurant und während meiner College-Zeit arbeitete ich als Vorbereitungskoch. Die Seite meiner Mutter ist italienischer Herkunft, deshalb kochte ich von klein auf mit meiner Großmutter.“ Cooper fügte hinzu: „Gott sei Dank handelte es sich bei meiner Rolle um einen Koch, weil ich nicht viel Zeit zum Vorbereiten hatte. Es gab kein Koch-Double. Alles was man da sieht, koche ich selbst.“

Der Film läuft übrigens am 03. Dezember in den deutschsprachigen Kinos an. Da sich bei Bradley Coopers Freundin, dem Model Irina Shayk, in letzter Zeit eine kleine Kugel am Bauch abzeichnet, wird spekuliert, ob die 29-Jährige schwanger ist oder Cooper zu gut kochen kann.

Foto: (c) Persona Stars / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.