Brooke Shields: Angst vor Alkoholsucht

Brooke Shields - "Kingsman: The Secret Service" New York City PremiereBrooke Shields größte Angst ist es, alkoholsüchtig zu werden. Die Veranlagung besteht bei der Schauspielerin, denn sowohl ihr Vater, als auch ihre Mutter waren dem Feuerwasser verfallen, erzählte sie im Interview mit dem Magazin „Bunte“. Ihre Mutter starb 2012 letztendlich auch an den Folgen der Sucht in den Armen der 50-Jährigen. Wörtlich meinte Brooke Shields dazu:

„Davor habe ich immer Angst. Ich muss sehr darauf achten, meinen Alkoholkonsum zu begrenzen. Ich weiß, dass ich die Veranlagung habe, viel zu trinken. Statt wie meine alkoholkranke Mutter zu trinken, versuche ich mich auszupowern.“

Übrigens: Brooke Shields ist bei ihren Freunden dank ihrer Cocktailmixkünste als Gastgeberin sehr beliebt. Sie liebt es, mit ihren Freunden gemütlich auf ihrem Anwesen in Long Island zu feiern, wie sie in einem Interview verriet.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos