Bryan Cranston wirbt für „Malcolm mittendrin“-Fortsetzung

Bryan Cranston wirbt für "Malcolm mittendrin"-Fortsetzung - TVBryan Cranston würde sich ein Comeback der Serie „Malcolm mittendrin“ wünschen, was sicherlich auch den Fans der Serie gefallen würde. Der Schauspieler war in der Sitcom von 2000 bis 2006 als Familienvater Hal zu sehen und er vermisst die Rolle ein bisschen. Der 59-Jährige Bryan Cranston sagte „Entertainment Tonight Canada“ zu dem Thema:

„Ich denke, gerade jetzt blicke ich auf ‚Malcolm mittendrin‘ zurück. Es ist zehn Jahre her, dass die Serie abgesetzt wurde und es würde Spaß machen, wieder in die Haut dieses Kerls zu schlüpfen und lustig, süß, anbetungswürdig, unglücklich und ahnungslos zu sein und Angst vor allem zu haben.“

Bryan Cranston wurde übrigens durch die Serie „Breaking Bad“ zum Star. Im Kino war er zuletzt 2014 in „Godzilla“ zu sehen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.