Daniel Craig: Will er doch „James Bond“ bleiben?

Daniel Craig - "Skyfall" Madrid Photocall Daniel Craig hat keine Lust, seine Rolle als James Bond aufzugeben. Seit Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte, dass der Schauspieler nach dem kommenden Steifen „Spectre“ nicht mehr in die Rolle des britischen Geheimagenten schlüpfen wird. Doch der 47-Jährige sagte nun dazu gegenüber dem Magazin „Event“:

„Es wird leichter, weil ich weniger Stunts mache. Ich habe viele gute Doubles. Trotzdem arbeite ich mich fast zu Tode. (…) Aber so ist das Leben. Ich werde so lange weitermachen, wie ich körperlich dazu in der Lage bin. Ich habe noch einen Vertrag für einen weiteren Teil – aber ich werde jetzt keine Vorhersagen machen.“

Daniel Craig wird als James Bond im neuen Streifen „Spectre“ ab dem 05. November wieder im Kino zu sehen sein. Erst Anfang September zeigte sich der Schauspieler noch skeptisch darüber, ob er weiterhin die Rolle übernehmen möchte.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.